top of page

Do., 11. Juli

|

Hamburg

Kulturwirtschaft in Hamburg – Wie geht's weiter?

Kulturwirtschaft in Hamburg – Wie geht's weiter?
Kulturwirtschaft in Hamburg – Wie geht's weiter?

Zeit & Ort

11. Juli 2024, 18:00

Hamburg, Moorfuhrtweg 9, 22301 Hamburg, Deutschland

Über die Veranstaltung

Kulturwirtschaft in Hamburg – Wie geht's weiter?

Wir, Katharina Beck (Finanzpolitische Sprecherin der GRÜNEN Bundestagsfraktion) und René Gögge (Kulturpolitischer Sprecher der GRÜNEN Bürgerschaftsfraktion), laden euch herzlich ein zur Podiumsdiskussion „Kulturwirtschaft in Hamburg – Wie ist die Lage?“ am 11. Juli von 18:00 bis 19:30 Uhr im Goldbekhaus (Moorfuhrtweg 9). 

Mit uns auf der Bühne sind dabei Nina Graf (Miu, Musikerin & Kulturmanagerin), Timo Wiesmann (Geschäftsführer Hamburg Music Business e.V.), Katharina Behrens (Geschäftsführerin Goldbekhaus) sowie Helge Albers (Geschäftsführer MOIN Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein).

Unter dem Titel, ‚Kulturwirtschaft in Hamburg – Wie ist die Lage?’, diskutieren wir darüber, welche Bedeutung die Kulturwirtschaft als Wirtschaftszweig für Hamburg hat. Wird ihr Potential ausreichend erkannt? Warum ist eine Förderung der Kulturwirtschaft so wichtig? Was macht Hamburg bereits besser als andere Städte? Wo werden Standortvorteile klug eingesetzt? Wo müsste noch mehr getan werden und was genau könnte das sein? 

Auch die multiplen Krisen unserer Zeit wirken sich auf die Kulturwirtschaft aus. Wie kann klug mit diesen Herausforderungen umgegangen werden? Welche Angebote werden nicht mehr nachgefragt und warum? Welche neuen Strategien sind sinnvoll und gehen auf? Welche Unterstützungsangebote sollten seitens der Politik gemacht werden?

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Wir freuen uns auf ein interessiertes Publikum und einen spannenden Abend!

Diese Veranstaltung teilen

bottom of page